Fonds der Freunde des Val Bavona

Helfen auch Sie mit bei der Erhaltung und Aufwertung dieses Juwels des Alpenraums

Der Fonds der Freunde des Val Bavona wurde im Jahr 2000 anlässlich des zehnjährigen Bestehens der FVB eingerichtet, um die bis heute vom Kanton Tessin (Departement für Raumordnung, Amt für Natur und Landschaft UNP), der Schweizerischen Eidgenossenschaft (BAFU) und anderen Institutionen wie dem Schweizer Heimatschutz, dem Fonds Landschaft Schweiz und der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz garantierten beträchtlichen Finanzmittel zu ergänzen.
Die von der FVB auf eigene Initiative realisierten oder in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Cevio und den Bürgergemeinden Bignasco und Cavergno geförderten Aktivitäten werden zu einem guten Teil aus diesen Beiträgen finanziert. Doch es gibt noch zahlreiche weitere Projekte und Initiativen insbesondere auf dem Gebiet der Erhaltung und Sanierung lokaler Besonderheiten der Natur- und Kulturlandschaft sowie pädagogische, unterhaltende und Freizeitaktivitäten, welche mit Hilfe des Fonds der Freunde gefördert und verwirklicht werden.

Programm 2016

Programm 2014 (auf Italienisch)

Giornate europee del patrimonio NIKE, sabato 13 settembre: programma - cartina (visite anche in tedesco!)

 

ARCHIV-DOKUMENTE:

Programm 2013

Eine Übersicht über die Projekte, die von der Fondazione Valle Bavona unterstützt werden Deutsch / italiano

Programm 2012

Konferenz 4 Mai 2012 (nur auf Italienisch):

"Civiltà a confronto nella penna di due scrittori: Benito Mazzi e Plinio Martini" incontro con Benito Mazzi e Matteo Ferrari

Programm 2011: italiano / deutsch

11. Juni 2006 Eröffnung des wiedererstellten Ofens in Mondada 

Programm 2010

 

Informationen:

Fondazione Valle Bavona
Casella postale 30
6690 Cavergno

Tel. 091 754 25 50 Fax. 091 754 25 55
E-mail: f.vb@bluewin.ch

Spenden (bitte angeben wenn für bestimmte Zwecke):

zugunsten von
CH75 8033 5000 0011 7951 7
Fondazione Valle Bavona
Fondo Amici Valle Bavona

Ccp 65-6427-7
Banca Raiffeisen Vallemaggia
6675 Cevio